Angebote für Kinder und Jugendliche

Tagesstätte - Kostenübernahme

Die Kosten für den Tagesstättenplatz werden vom überörtlichen Sozialhilfeträger (i.d.R. Bezirk Oberbayern) übernommen, soweit ein entsprechendes Gutachten nach § 53 ff. SGB XII vorliegt. Einen Anteil am täglichen Mittagessen bezahlen die Eltern. Die Abrechung der medizinischen Fachdienste erfolgt über die Krankenkassen.